Unterstützung Ihrer Lebensqualität 
Auflösung - Ausweg -Aufklärung                                                                                                                                                                                                                                                                                                                

Trauer und Tod

Der Tod gehört zum Leben dazu - diesen Spruch kennt jeder und es weiß auch jeder, dass er wahr ist. 

Und doch sind wir oft nicht in der Lage ohne Angst darüber zu sprechen, geschweige uns damit auseinanderzusetzen - weder mit unserem eigenen Tod noch mit dem von Angehörigen, Freunden, Kollegen usw. 

Bei einem Todesfall in der näheren Umgebung trauert jeder anders und das ist gut und wichtig! Schwierig wird es oft erst im Familienverbund, wenn verschiedene Trauerbewältigungen aufeinander treffen oder eine Verdrängung statt findet. Vor allem bei kleineren Kindern ist es oft schwierig, da sie völlig im Hier und Jetzt leben und somit die Phasen zwischen himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt extrem wechseln können.

In einer Trauergruppe, z. B. speziell für Kinder, können solche Emotionen ausgelebt und angesprochen werden. Durch den Kontakt mit "Leidensgenossen" im ähnlichen Lebensabschnitt kann vieles, das unbewusst ist, ins Bewusstsein gebracht und somit auch bearbeitet werden. Bei Bedarf bieten wir solche homogenen Gruppen an.

In unserem vierzehntägigen Gesprächskreis "Trauer und Tod" stehen ganz unterschiedliche Themen im Mittelpunkt. Es geht unter anderem um die eigene Trauer und die Trauer von Angehörigen, aber auch "Tod als Chance fürs Leben" wird zur Sprache gebracht und jeder hat die Möglichkeit, sich in diesem geschützten Raum mit dem Thema auseinanderzusetzen. Als zentraler Punkt geht es immer wieder um die "Angst vor dem Tod" - sei es der eigene oder auch der von Angehörigen oder nahe stehenden Personen. 

Lassen Sie sich auf dieses wichtige Thema ein und nehmen Sie teil an diesem Gesprächskreis mit Petra Eckhardt. Im Vorfeld bitten wir um eine Anmeldung und ein kurzes Vorgespräch.